Lade Bridge-Kurse

22. April | 19:30 - 21:00

Grundkurs Wettbewerbsreizung – 10 Doppelstunden 200,- € bei 8 Pers.

 /

 

379710
DD
Tage
:
HH
Stunden
:
MM
Min
:
SS
Sek
ausgebucht!

Jetzt teilnehmen!

Grundkurs Wettbewerbsreizung - 10 Doppelstunden 200€

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

  • Die geänderte Zielsetzung der Wettbewerbs-Reizung
  • Die Einführung des Kontra in der Gegenreizung und Partnerantwort
  • Direkte Reizungen zeigen schwache Blätter & Umwegsreizungen zeigen starke Blätter

Der Grundkurs Wettbewerbs-Reizung geht über 10 x 90 Min. und findet wöchentlich zur gleichen Zeit statt. Der Kurs kommt bei 8 Anmeldungen zustande und ist auf 12 Teilnehmer begrenzt. Es wird simultan an 2 oder 3 Tischen unterrichtet. Ziel des Kurses ist es die Grundlagen der kompetitiven Reizung zu erlernen. Der Umgang mit den verschiedenen Bietsituationen wird an Reiz- und Spielübungen trainiert und vertieft. Der Unterrichtsinhalt erstreckt sich ungefähr über: Die Gegenreizung nach Farberöffnung, die Antworten ohne Fit, die Antworten mit Fit, Antworten auf das Informationskontra I+II, das negative Kontra I + II, die Reizung als letzter Mann, das Prinzip der kompetitiven Reizung, Farbwechsel in der Gegenreizung.

Hier die vorläufigen Termine (ohne Gewähr): 22.04., 29.04., 06.05., 13.05., 20.05., 03.06., 10.06., 17.06., 24.06., 01.07.

Sobald die Mindest-Teilnehmerzahl erreicht ist, werde ich Ihnen die Einladung zu den 10 Terminen senden. Bei nur 8 angemeldeten Personen erhöht sich die Kursgebühr auf 200,- €.

Parallel zum Kurs Wettbewerbsreizung werden für die Absolventen des Grundkurses Reizung sogenannte Potpourri-Kurse angeboten. Dies sind Praxis-Kurse mit den Themen des Grundkurses Reizung. Ziel ist es pro Kurseinheit 8 Übungshände zu reizen, zu spielen und zu diskutieren.

19. April 2021 10:30 – 12:00 Spieltraining zur ungestörten Reizung – 10 Doppelstunden 200,- €
22. April 2021 10:30 – 12:00 Spieltraining zur ungestörten Reizung – 10 Doppelstunden 200,- €

 

https://bridge-unterricht.de/wp-content/uploads/Melanie_Leshel_Porträt_2018.png